Elmar Jacob
 
geboren 1963, lebt und arbeitet in Berlin

 

 
 
 

 


 
“Material und Abbild. Meine Bilder entwickeln sich
zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.
 
Sujet und Anregung finde ich in massenmedialen Bildern,
Alltagskultur, Film und Literatur. Auch eigene Fotos fließen
mit ein. Die Bild(er)findung ist teils vorbereitet, teils gelenkter
Zufall. Und sie ist Ergebnis eines, auch experimentell
aufgefaßten, Malprozesses.
 
Interessant finde ich die vielfältigen Möglichkeiten einer
offenen „Erzählung“, die den Betrachter irritiert, ihm aber
gleichzeitig Interpretationsfreiraum läßt. Meine Malerei ist
collageartig und verzichtet daher auf eine Perspektive oder
Hierarchie zwischen den Bildelementen.
 
Ornamentik, Abstrakte Materialität von Farbe, und am
Gegenstand orientierte Abbildhaftigkeit treffen sich in einer
Übergangssituation. Eine Situation, in der die skulpturale
Vielseitigkeit der Figur aufscheinen kann und Wechselspiele
zwischen abstrakter und naturalistischer Sehweise
möglich werden.”
 
Elmar Jacob
 
 
 
1963  geboren in Aachen
1982  Abitur in Kiel
1984  Tischlerlehre in Schönberg
1986  Muthesius Hochschule für Gestaltung, Kiel
1993  Diplom, Grafik-Design
1994  freischaffender Künstler
1998  Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler (BBK).
 
 
Ausstellungen (Auswahl):  
 
2009  Einzelausstellung bauchhund salonlabor, Berlin.
 
2007  54. Landesschau Schleswig-Holstein, Salzau.
 
2006  Einzelausstellung Galerie Lüth, Halebüll.
      Einzelausstellung Galerie Stewner, Lübeck.
 
2005  E. Jacob (Malerei), Erwin Doose (Skulptur),
      Bü,rgergalerie, Neumünster.
      mimicriciti (Zeichnung, Grafik, Film),
      Offener Kanal Kiel.
 
2004  Farb(ge)schichten, Einzelausstellung
      Galerie Renate Kammer, Hamburg.
      Die Welt ist nicht genug, Einzelausstellung
      im Kunstkreis Preetz.
 
2003  besøg, deutsch/dänische Austauschausstellung,
      Museum Schloß Sønderborg.
      Nord Art 2003, Kunst in der Carlshütte, Büdelsdorf.
 
2002  Gemeinschaftsausstellung Arbeiten auf Papier,
      Museum für Kunst und Geschichte, Kaliningrad, Russland.
      49. Landesschau Schleswig-Holstein, Neumünster.
 
2001  Weiß, Einzelausstellung,
      Galerie Kulturscheune Hof Akkerboom, Kiel.
 
 
 

 
 

  Entrée   Aktuelles   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller

  Künstler der Galerie:
   Adler A.F.  Daniela D'Avino (chiba)  Betancor.die Popette  Line Claudius  Mike “Spike” Froidl  Tina Gebler  Jeanett Kipka  Christoph Krönke  Alain Rivière  Heidi Rosin  HD Seibt  Mo Skito  M. Tilgen  Rainer Wieczorek  Lady Tina Zagyva  Anders Zettelmann