Mo Skito
 
geboren 1960, lebt und arbeitet in Berlin

 
E-Mail:   ---
Internet: ---

 
 
 


 
 
 
“TEXT”
 
Verfasser
 
 
 
1978 Studium Grafik und Design - Letteverein, Berlin
1980 Kreta, Ausstellung ‚Sivas’,
1981 - 85 Berlin, Performancegruppe ‚Mo-Wing-Art’.
Auftritte u.a. im ‚Eiszeit’, Frontkino, Swing, SO 36,
Open Air. Kunstaktion vor der Nationalgalerie,
diverse Auftritte in Westdeutschland und Ost-Berlin.
 
1984 Internationale Bauaustellung, Berlin, Auftrags-
arbeit IBA-Projekt ‚Himmel’ (50m Deckenbild).
Gemeinschaftsausstellung KuKuCK ev. und der Akademie
der Künste. Ausstellung und Performance ‚SO 36 -
Galerie Interglotz’.
 
1985 - 1990 Ausstellungen und Performances: Barcelona,
Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria, Heidelberg und
Mannheim.
 
1991 Frankreich, Chef du Pont, Ausstellung in der
Sammlung Dobermann.
 
1992 Heidelberg, Performance mir der Aktionsgruppe
‚Story Dealers AG Berlin’, Auftragsarbeit zum Konstruk-
ivismus-Kongress, Amsterdam , ‚Vondelpark’ - Russische
Performance.
 
1993 Saarbrücken, Gemeinschaftsausstellung der ‚Gruppe’
in der ‚Villa Rothenbühl’, Einzelausstellungen in
Saarbrücken: Ford Garage, Schloss Saarbrücken.
 
1993 - 1996 Saarbrücken, Auftragsarbeiten, Innen- und
Außengestaltung Club N° 1, V.Rizz, Elch, Mo-Club, Synop.
 
1996 Pasewalk, Ausstellung und Innengestaltung,
Schloss Bröllin.
1997 Berlin-Wünsdorf, ehemaliges Militärgebiet, Gemein-
chaftsausstellung ‚Geisterstadt - Geistesstatt’,
Projekt ‚Bernsteinzimmer’.
 
1997 - 1998 Berlin, Wissenschaftszentrum, 10 Auftrags-
arbeiten vom Bundesumweltamt ‚Ökologische Diskurse’
(in Zusammenarbeit mit dem Maler Ernst Handl).
 
1998 Holland, Ijsselmeer, Auftragsarbeit der
‚Yes English School’ im Rahmen eines Managerseminars,
Erabeitung und Durchführung in Zusammenarbeit mit den
‚Story Dealers AG Berlin’ zum Thema ‚Konstruktion von
Wirklichkeit’.
Gdansk, Polen, Auftragsarbeit von Reemtsma, Polen,
‚Seven Ways to Paradise’, eine Körperbildaktion mit
550 Reemtsma-Mitarbeitern, Erarbeitung und Durchführung
von ‚Story Dealers AG Berlin’.
 
1999 Berlin, ‚48 Stunden Neukölln’, Installation, Aus-
stellung, Performance im Atelierhaus Wissmannstrasse 19.
Berlin, Johannisthal, Ausstellung, Installation in den
Räumen der Firma ‚Arena Synchron’.
Berlin, Kreuzberg, Installation von 11 Figuren an der
Fassadengalerie ‚O 175’ zum Thema ‚Fallende Künstler’
im Rahmen des ‚Wunder der Oranienstrasse’, eine
Auftragsarbeit der ‚IG Oranienstrasse’, Choreographie
und Dramaturgie der Modenschau ‚Die Ästhetik des Ghettos’,
Schaufensteraustellung im Herrenausstatter ‚Kusto’ am
Heinrichplatz, Berlin-Kreuzberg.
 
2000 Berlin, Neukölln: ‚Die sieben Beete von Neukölln’,
KunstSuchAktion, Konzeption: Ausstellungen, Ambiente,
Geschichten, Lesungen, Installationen, lovelounge, blau-
blauzimmer im Atelierhaus Wissmann19 (in Zusammenarbeit
mit Thomas Brehm). ‚Bersteinzimmer II’, Berlin,
Karl-Marx-Straße 50.
 
 

 
 

  Entrée   Aktuelles   Künstler/innen   Chronik   Kontakt   Impressum   Info

 
 
 
 
 
 
 
 
 
   —> JazzKeller

  Künstler der Galerie:
   Adler A.F.  Daniela D'Avino (chiba)  Betancor.die Popette  Line Claudius  Mike “Spike” Froidl  Tina Gebler  Elmar Jacob  Jeanett Kipka  Christoph Krönke  Alain Rivière  Heidi Rosin  HD Seibt  M. Tilgen  Rainer Wieczorek  Lady Tina Zagyva  Anders Zettelmann